Spekulationsfallen


Wer mit Kunst spekulieren möchte, sollte wissen, dass er ähnlich wie mit einer Aktie handelt und damit auch einen Totalverlust einkalkulieren muss.
Ergänzend muss darauf hingewiesen werden, dass es sich nicht mehr um authentische und echte Kunst handelt, sondern um künstlich geschaffene Werte, die den Markt und die Forderung nach Profit zu befriedigen sucht.

Erkenntnis – Ölgemälde, auch als Faksimile erhältlich

Kunst definiert sich in erster Linie durch eine herausragende Qualität.
Ich kann nur anraten sich mit Techniken und Themen, dem Handwerk der Kunst auseinander zu setzen um selbst beurteilen zu können welches Kunstwerk die Qualitäten besitzt, die die Zeit überdauern.
Namhaft spielt hier keine Rolle.
Das Werk spricht für sich und benötigt keinerlei Interpretationen.
Der Kenner wird zum Liebhaber weil er die Kunst zu schätzen weiß.

Prüfen Sie Ihren Sachverstand. Benutzen Sie diesen Link.

Bookmark and Share

Published in: on Januar 4, 2011 at 11:10 pm  Comments (1)  
Tags: , , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://rolandrafaelrepczuk.wordpress.com/2011/01/04/spekulationsfallen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] Wer mit Kunst spekulieren möchte, sollte wissen, dass er ähnlich wie mit einer Aktie handelt und damit auch einen Totalverlust einkalkulieren muss….Lesen Sie weiter auf weiter bei WordPress […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: